Umbau auf CNC

Die hydraulischen Bearbeitungseinheiten von Tönshoff-Schalttrommelmaschinen rüsten wir um auf CNC, nämlich an Maschinen, die bereits beim bisherigen Anwender laufen oder im Rahmen von Überholung bzw. Umbau gebrauchter Tönshoff-Schalttrommelmaschinen, die wir von früheren Anwendern übernommen haben und nunmehr anbieten.

Die Umrüstung nur einzelner oder aller Bearbeitungseinheiten ist möglich.

Mit CNC-Antrieb über Servomotor und Kugelumlaufspindel werden Vorschubwege und Vorschubgeschwindigkeiten programmierbar (Z-Achse).

Die Spindeldrehzahl wird über das CNC-Programm bestimmt (optional).

Ebenfalls CNC-gesteuerte Plandrehköpfe stehen zur Verfügung (optional). Der Antrieb des radialen Schiebers erfolgt über einen eigenen Servomotor und Kugelumlaufspindel (X-Achse).

Das bringt folgende Vorteile:

  • Rüstzeitverkürzung,
  • Vermeidung von Einrichtefehlern, also von Ausschußfertigung und Werkzeugbruch,
  • Gewindefertigung ohne steigungsabhängige Leiteinrichtungen,
  • Drehen von Konturen durch Interpolation zwischen Z- und X-Achse und somit Einsparung von Sondermesserköpfen und Sonderbohrstangen und
  • Gewindestrehlen mit einem Gewinde-Drehmeißel in mehreren Durchgängen,
  • Werkzeugkorrekturmöglichkeiten in Z- und X-Richtung